“… oder ist alles Andere anders als wir es sehen.”

Rose Ausländer


Sie haben einen nahe stehenden Menschen verloren

und suchen jemanden, der den Schmerz oder die Fragen gemeinsam mit Ihnen
aushält und anschaut.

Einzelbegleitung
weiterlesen

 
Nach der einschneidenden Erfahrung des Todes sind wir nicht mehr die gleichen Menschen wie vorher. Und es braucht seine Zeit, bis wir verstehen und vielleicht akzeptieren können, dass das Leben weiter geht – anders als bisher…

Lähmung und ohnmächtige Trauer – Nachdenken, Grübeln, die Frage nach dem “Warum” – Hadern und Anklage – die Suche nach neuem Lebenssinn – kleine oder große Entscheidungen, die getroffen werden müssen –  das alles kann sich chaotisch abwechseln und das zerbrochene Leben zur Last machen…

Auch wenn das den geliebten Menschen nicht zurück bringt, kann es helfen, über das alles zu sprechen, vielleicht auch gemeinsam zu weinen…

Trauerbergleitung

Gruppenangebote und sonstige Unterstützung
weiterlesen

 
In einer Gruppe, gemeinsam mit anderen trauernden Menschen, können Sie …
… Schmerz teilen;
… Verständnis und Trost finden;
… sich im Gespräch austauschen und erfahren, wie andere mit ihrer Trauer umgehen;
… über alle Fragen und Sorgen, Gefühle und Gedanken sprechen;
… gestützt durch die Solidarität der Gruppe Ihren ganz persönlichen Weg des Trauerns finden;
… gemeinsam erleben, wie in kleinen Schritten wieder Hoffnung keimt.

Hier finden Sie Angebote für Trauernde bei verschiedenen Trägern
im Raum Ludwigsburg:

Caritas

Diakonie 

Ökumenische Hospizinitiative

Broschüre mit Überblick über Angebote im Landkreis:
“Gemeinsam Trauerwege gehen”

adobe-acrobat-reader
 

sowie ein bundesweites Netzwerk:

trauernetz.de